Chorausflug 1. Juli 2017,
Haubiversum, Mayerling & Stift Heiligenkreuz

Unsere Chorabschlussfahrt brachte uns zuerst in die Backerlebniswelt Haubiversum nach Petzenkirchen. Hier versuchten sich 36 Chormitglieder und Freunde mit Begeisterung beim Flesserlbacken. Das Mittagessen genossen wir im Restaurantgarten vor dem ehemaligen Jagdschloss Mayerling. Anschließend gab es eine geschichtlich interessante Führung. Den Nachmittag beendete eine individuelle Besichtigung des Zisterzienserstifts Heiligenkreuz mit Kaffee- und Eispause.
Mit dieser netten Fahrt beendeten wir unser heuriges, arbeitsreiches Chorjahr in gemütlicher Runde.

 

Chorausflug 8. Juli 2016, Sonnentor & Stift Zwettl

Auf in den Chorsommer!
An der heurigen Chorabschlussfahrt nahmen 30 Chormitglieder, 12 Nichtmitglieder
und ein Hunderl teil.
Die Ziele waren die Firma Sonnentor in Sprögnitz und das Zisterzienserstift Zwettl.
Bei sommerlichem Wetter konnten wir viel Interessantes über biologischen Kräuter-
anbau im Waldviertel und die weltweite Vermarktung der Sonnentorprodukte erfahren.
Das Stift Zwettl beeindruckte uns mit seinem mittelalterlichen Kreuzgang und der
wunderschönen Kirche.
Unsere Alphornbläser Martha und Pius gaben im Stiftshof und in der Kirche eine
Kostprobe Ihres Könnens. Danke dafür!


 

Chorausflug 11. Juli 2015, Am Attersee

Schöneres Wetter hätten wir uns nicht wünschen können!
Unsere heurige Saisonabschlussfahrt brachte uns an den blau-türkis, im Sonnenlicht glänzenden, Attersee. Er ist der größte Binnensee Österreichs mit 46 km2 Fläche.
In Kammer besuchten 34 kulturinteressierte Teilnehmer das Klimtzentrum.
Nach einer informativen Führung blieb Zeit für einen kurzen Spaziergang oder für
eine Kaffeepause.
Mit dem Mittagessen in der Zenz´n Stubn waren alle sehr zufrieden. Der Ausblick
von der Terrasse auf den See begeisterte uns.
Von dort aus fuhren wir entlang des Seeufers in die Schokolademanufaktur
"Frucht und Sinne" nach Frankenmarkt. Hier erfuhren wir Interessantes über diese
besondere Schokoladeerzeugung. Fast alle Schleckermäuler verließen den Shop mit köstlichen Erinnerungsstücken.
Pünktlich um 17,30 Uhr endete dieser sonnige Julitag bei unserer Ein-/Ausstiegs-
stelle am Urfahraner Markt.

 



Chorausflug 5. Juli 2014, Schärding am Inn

Dieses Arbeitsjahr beendeten wir mit einer Fahrt ins Innviertel. Die Barockstadt Schärding war das Ziel von 32 SängerInnen und deren Angehörigen.
Bei einer kurzweiligen Stadtführung, bei genüsslichem Mittagessen und auf einer geruhsamen Schifffahrt auf dem Inn wurden uns die optischen und geschmacklichen Vorzüge des Viertels präsentiert.
Die gute Stimmung und die Disziplin der TeilnehmerInnen trugen zu einem sehr netten Ausflug bei schönem Wetter bei.

 


 

Frühlingskonzerte 2014

Am 26. Mai und 16. Juni sangen wir für SeniorInnen: Einmal in der Stadtpfarre Urfahr, einmal im SZ Ing.-Stern-Straße.
Unser Konzert, für das Lieder zum Thema "Liebe" ausgesucht wurden, wurde unter-
malt mit Zitherweisen, gespielt von Erwin Schinagl, und Gedichten und Geschichten zum ausgewählten Thema.
Aus Kindermund: Die Liebe findet einen immer, egal wo man sich versteckt!



Singen für Moldawien, 4. Oktober 2013

Dem Vorschlag eines Chormitglieds, ein Benefizkonzert für Moldawien (Projekt Concordia) zu veranstalten, stimmten alle Sängerinnen und Sänger ohne Zögern sofort zu. Auch die Bachlbergmusi zeigte durch ihr Mitwirken soziales Engagement.
Der Verein IGWelt Ottensheim ermöglichte unser Vorhaben, am 4. Oktober im Pfarrsaal Ottensheim zu singen.
Mit Freude genossen etwa 80 Zuhörer die humorvolle zweistündige Moderation von Herrn
Dr. Gumpenberger, der in gewohnt spaßiger Manier durch den Abend führte, ohne dabei zu vergessen, auf den Sinn der Veranstaltung hinzuweisen.
In berührender Weise gab Frau Thanhäuser - eine profunde Moldawienkennerin - in Wort und Bild Einblicke in das Leben des "vergessenen" Landes.
Am Ende konnten wir uns über € 1000,- Spendengeld freuen, das zweckgebunden für den Ankauf von Holz an Concordia in Tirnova überwiesen wurde.

Herzlichen Dank an alle, die diesen Abend und sein Spendenergebnis ermöglicht haben!

 

Chorausflug 15. Juni 2013, Haslach an der Mühl

30 Chormitglieder und Freunde des Chors nahmen bei wunderschönem Wetter an diesem Ausflug teil.
Der Bus brachte uns zur Mühlviertler Ölmühle, wo wir Interessantes über die Leinöl-
gewinnung erfuhren.
Die anschließende Führung in der Mechanischen Klangfabrik Haslach verzauberte uns
in die musikalische Welt der Leierkästen, der selbstspielenden Geige, der Djukeboxen,
des Orchestrions usw.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen wollte jeder den netten Ort Haslach auf eigene
Faust erkunden, bevor es wieder zurück nach Linz ging.

Ein gemütlicher, für unsere Chorgemeinschaft wichtiger Ausflug, war ein schöner Erfolg!